Darf Deutschland Waffen an die Kurden im Irak liefern?

Die deutsche Bundesregierung hat beschlossen, Waffen an die Kurden im Irak zu liefern, die dort gegen die Miliz IS kämpfen. Ist dieser Beschluss gerechtfertigt?

schnappi vor 2 Jahren, 9 Monaten

Links

Infos

Seh ich völlig anders
5
Seh ich gar nicht so
2
Seh ich nicht so
1
Seh ich eher nicht so
2
Da hab ich Zweifel
4
Keine Ablehnung
2
Das könnte zutreffen
6
Seh ich ähnlich
1
Seh ich sehr ähnlich
Seh ich auch so
1
Ganz meine Meinung
2
Stimmen26
Pro Argumente4
Contra Argumente8
Erstellt am02.09.14 13:02
Aktualisiert am24.06.17 01:23
Argumentbarometer4.0 contra
Konfliktpotential 57,9%
Demokratisch dafür38,5%
Demokrat. dagegen53,8%

Meinungsbarometer

26 Stimmen
Gesamtmeinung -0,8

Contra +

+ Pro

Ungewissheit der Verwendung
Kein Mensch weiß, wer wirklich in Besitz der Waffen gelangt und was damit geschieht! Mit den gelieferten Waffen kann genauso ein Völkermord begangen werden!
anonym vor 2 Jahren, 9 Monaten
4,3 Ø (15)
2
(Weiter)Verkauf
Dazu sei unterstützend gesagt, dass die Waffen in Zukunft auch zu anderen Zwecken verwendet werden können (z.B. für den Kampf um einen unabhängigen Kurden-Staat) oder verkauft und gegen sonst wen gerichtet werden können. Auf der "Panzerfaust 3" steht kein Adressat drauf!
schnappi vor 2 Jahren, 9 Monaten
3,1 Ø (9)
4
unterstützt
2
Öl ins Feuer
Waffen liefern bedeutet immer Öl ins Feuer gießen!
anonym vor 2 Jahren, 9 Monaten
4,1 Ø (11)
5
Keine Bundestagsabstimmung
Ich bin empört darüber, dass es kein bindendes Votum des Bundestags darüber gibt, sondern einfach der Beschluss der Regierung ausreicht für eine solche weittragende Handlung!
anonym vor 2 Jahren, 9 Monaten
4 Ø (11)
6
gespaltene Zunge
...aber das gilt doch auch für andere Länder! Was ist denn zum Beispiel mit Syrien oder Sudan heute oder was war mit dem Völkermord in Ruanda? Die Argumentation der Bundesregierung ist heuchlerisch. Man muss nur einen Blick auf die Flüchtlingspolitik werfen...
anonym vor 2 Jahren, 9 Monaten
3,6 Ø (8)
7
gegen
1
Morden legetemiert ?
Waffen können nie dazu beitragen Konflikte zu llösen.Es soll nur vorgetäucht werden das es Gründe gibt sie einzu setzen. Gemordet wird so oder so.Es gibt keine Feinde!
carola.c.kalyon vor 2 Jahren, 7 Monaten
2,3 Ø (4)
8
ich erinnere an folgendes Zitat:
"Von deutschem Boden darf kein Krieg mehr ausgehen!"
ChristianFlow vor 1 Jahr, 8 Monaten
2,6 Ø (5)
9
Planlos
Man sollte nicht nur planlos Waffen schicken! Es würde den Kurden viel mehr Helfen, wenn wir diplomatisch, wirtschaftlich und militärisch Druck auf den Irak ausüben. Waffen ohne jemanden der sie vernünftig einsetzt nützen gar nichts und können sogar das Gegenteil bewirken!
Oliver vor 1 Jahr, 7 Monaten
4,2 Ø (5)
10
+ Neues Contraargument hinzufügen
notwendige Unterstützung
Es ist nicht vertretbar, zuzusehen, wie im Irak ein Völkermord geschieht. Die Bundesregierung muss aus humanitären Gründen eingreifen und Kurden, die alleine gegen die IS verloren wären, unterstützen.
anonym vor 2 Jahren, 9 Monaten
3,6 Ø (8)
1

Kommentare

Waffen zum töten aus humanitären Gründen!?
10. Sep 2014 13:23 Uhr von Carsten
1
Gefahr IS
Die IS ist nicht nur für den Irak und die Region eine Gefahr! Um eine Ausbreitung zu verhindern und auch die Gefahr für Deutschland einzudämmen, ist die Waffenlieferung gerechtfertigt.
anonym vor 2 Jahren, 9 Monaten
2,8 Ø (11)
3
Die Frage muss anders lauten:
Darf Deutschland Saudi Arabien Waffen liefern? Katar? Ägypten? Türkei? ... Merkt ihr was?
Deutschland kann sich nicht mit Demokratie und Menschenrechten schmücken und gleichzeitig wegschauen, wenn der NATO- und Flüchtlingspartner Türkei eine Bevölkerungsgruppe im eigenen Land ausrotten will und den IS-Terror unterstützt.
akim vor 1 Jahr, 5 Monaten
4,5 Ø (2)
11
Dagegen!!
blabla
Olli vor 1 Jahr, 4 Monaten
1 Ø (1)
12
NEU
gegen
2
+ Neues Proargument hinzufügen