Globalisierung schafft Arbeitsplätze 8c

KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen

Links

Infos

Seh ich völlig anders
Seh ich gar nicht so
Seh ich nicht so
Seh ich eher nicht so
Da hab ich Zweifel
Keine Ablehnung
Das könnte zutreffen
Seh ich ähnlich
1
Seh ich sehr ähnlich
Seh ich auch so
Ganz meine Meinung
1
Stimmen2
Pro Argumente15
Contra Argumente9
Erstellt am28.11.16 10:28
Aktualisiert am28.09.17 15:07
Argumentbarometer+4.3 pro
Konfliktpotential 0%
Demokratisch dafür100%
Demokrat. dagegen0%

Meinungsbarometer

2 Stimmen
Gesamtmeinung +3,5

Contra +

+ Pro

Contra
Importierte Waren sind günstiger. du auch
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
2 Ø (1)
3
NEU
Globalisierung vernichtet Arbeitsplätze
Durch die Globalisierung flüchten viele Firmen in die Billiglohnländern. Der Wohlstand in den reichen Ländern wird verloren und steigt in den armen Ländern an.Es verschwinden schlecht qualifizierte Arbeitsplätze in den Hochlohnländern ...und du auch
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
5 Ø (1)
6
NEU
Contra
In Deutschland und anderen Ländern wird weniger gearbeitet, weil alles in Niedriglohnländern produziert wird.
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
3 Ø (1)
1

Kommentare

Da hast du recht
28. Nov 2016 11:27 Uhr
19
NEU
Globalisierung vernichtet Arbeitsplätze Bea Indra
1) Billigprodukte - vor allem aus dem Osten überschwemmen unsere Märkte ( verdrängen einheimische Produkte) : Arbeitnehmer weden entlassen
2)Firmen ändern Standort in Billiglohnländer (kostengünstige Produkte)
3)andere ausländische Unternehmen kaufen nicht mehr bei uns ,sondern in Billiglohnländern
4) weltweit Kampf um Wohlstand
5)vermögende Steuerzahler fliehen ins Ausland



HÖR AUF SCHEISSE ZU KOPIEREN.
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
3 Ø (1)
1

Kommentare


28. Nov 2016 11:21 Uhr von KBenning
20
NEU
Globalisierung vernichtet Arbeitsplätze
Globalisierung zerstört die klassischen Theorien der Marktwirtschaft. Es gibt fast unendliche viele Angebote bei begrenzter Nachfrage .Die führt zu WEN JUCKTSmassiven Überproduktionen und Ausschöpfungen der Ressourcen.
Mich.NoHa
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
3 Ø (1)
25
NEU
HEY
HALLO NOAH ICH BIN DEIN ALPTRAUM DNER
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
1 Ø (1)
1

Kommentare

sehr witzig
pferdehomo
28. Nov 2016 11:19 Uhr von KBenning
37
NEU
OKAY
Arbeitsplätze werden für die einen geschaffen und für die anderen vernichtet @derking
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
2 Ø (1)
1

Kommentare

nicht ganz richtig marvin
28. Nov 2016 11:23 Uhr von KBenning
38
NEU
Argument von MIR
Man kann von überall auf der Welt Sachen bestellen und verschicken
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
2 Ø (1)
42
NEU
contra
neue Unternehmen gründen man braucht Arbeiter das ist teuer und es dauert lange
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
2 Ø (1)
44
NEU
+ Neues Contraargument hinzufügen
Gemeinsam
Die reichen länder werden von den armen profitieren
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
2 Ø (1)
1
NEU
pro globalisierung
Entwiklungsländer könnenm größerv und reicher werden
@oma
anonym vor 10 Monaten, 3 Wochen
4 Ø (2)
2
kosten
Die Kosten senken sich
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
3 Ø (1)
1

Kommentare

wird billiger
28. Nov 2016 11:09 Uhr von KBenning
5
NEU
Pro
Es nützt Deutschland, anstatt das es schadet, z.B. durch den Anstieg des Export ( 20% der Arbeitsplätze in Deutschland beruhen auf den Exporten ) @julia
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
4 Ø (1)
7
NEU
pro
Es nützt Deutschland,anstatt das es schadet durch den Anstieg des Export (20% der Arbeitsplätze in Deutschland beruhen auf denExporten )
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
5 Ø (2)
10
Pro
Die Globalisierung bietet die Möglichkeit internationalen Handel zu betreiben.
Durch die Arbeitsteilung kann die gesamte Wirtschaftleistung und der Wohlstand gemehrt werden.
Länder und Regionen haben jetzt bessere Möglichkeiten, ihre Produkte abzusetzen und die Entwicklung der Wirtschaft zu fördern. Dies mehrt den gesellschaftlichen Wohlstand.
Es gibt natürlich ganz konkrete Vorteile: Man kann in Deutschland das ganze Jahr frisches Obst essen, billige Waren aus China kaufen, es gibt Kaffee
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
4 Ø (1)
15
NEU
globalisierung schafft Arbeitsplätze
1. durch den internationalen Export werden neue Arbeitsplätzegeschaffen.
2. Firmen siedeln sich im Ausland an und dadurch kommen mehr Arbeitsplätze.
3. es steigt das Arbeitsangebot und es kann meht Handel betrieben werden.
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
4 Ø (1)
17
NEU
ende
, es gibt Kaffee und Tee. Ohne Globalisierung wären diese Produkte nicht zu kaufen oder sehr viel teurer.
Man kann fast die ganze Welt bereisen und überall auf der Welt miteinander kommunizieren.
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
4 Ø (2)
18
proooooooooooooo
von 1991 bis 2003 hat sich der Außenbeitrag inflationsbereinigt verfünffacht @derking
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
2 Ø (1)
22
NEU
Pro
VON 2004 bis 2005 ist der absatz auch gestiegen
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
4 Ø (1)
2

Kommentare

JUCKT WEN?????
28. Nov 2016 11:21 Uhr
welcher absatz
28. Nov 2016 11:22 Uhr
24
NEU
z
fabio pro
die länder können sich gegenseitig helfen
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
3 Ø (1)
1

Kommentare

russland und amerika
28. Nov 2016 11:25 Uhr von KBenning
27
NEU
z
naddelkorn pro
es kann gut für die wirtschaft der länder sein
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
2 Ø (1)
30
NEU
WOOPWOOP
Man kann neue Unternehmen gründen die weltweit erfolgreich sind @derking
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
3 Ø (1)
32
NEU
timo pollmann contra
Intelligente Roboter werden massenhaft Jobs vernichten – so die pessimistische These. Manche Experten sehen durch die digitale Revolution in Deutschland zehn Millionen Beschäftige bedroht. Dabei wird im Arbeitsmarkt der Zukunft vor allem eines zählen.
KBenning vor 10 Monaten, 3 Wochen
3 Ø (1)
1

Kommentare

aha das ist SEHR interessant
28. Nov 2016 11:24 Uhr
39
NEU
@oma
ICH BIN DIE WAHRE OMA!!!!!!
anonym vor 10 Monaten, 3 Wochen
1 Ø (1)
46
NEU
+ Neues Proargument hinzufügen